top of page
Logo Entspannung neu-4.png

"Mein Ziel ist, Menschen auf ihrem Weg zu mehr innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu begleiten. Jeder Mensch trägt alles, was es hierfür braucht in sich. Manchmal ist es nur sehr gut verdeckt.

Ich biete dir einen geschützten Raum, mehr über die Möglichkeiten zur Resilienz zu erfahren und möchte dich dabei unterstützen unvorteilhafte Gedanken- und Verhaltensmuster zu erkennen. Nur wer erkennt kann verändern!

Es ist nie zu spät, um erlernte Glaubenssätze und Verhaltensmuster zu lösen und ein glücklicheres und entspannteres Leben zu führen.

Als zertifizierte Entspannungstherapeutin und psychologische Management- und Kommunikationstrainerin freue ich mich, dir eine begleitende Position auf deinem Weg zurück zur inneren Mitte anbieten zu dürfen."

IMG_2536.JPG
Kirschblüten

Kurs
"Progressive Muskelentspannung"

Die progressive Muskelentspannung

nach Jacobson, ist eine Methode, welche an der Muskulatur ansetzt und beruht auf dem Prinzip von Anspannung und Entspannung: 

Stress oder Angst gehen mit einer reflexartigen Anspannung der Muskulatur einher – der Sympathikus wird aktiviert. Das ist jener Teil des vegetativen Nervensystems, der für Erregung und Aufmerksamkeit sorgt. Umgekehrt bewirkt eine Lockerung der Muskulatur ein Ruhegefühl – das freut wiederum den Gegenspieler des Sympathikus, den Parasympathikus. Das ist jener Teil des Nervensystems, der für Entspannung sorgt. Mittels einer intensiven muskulären Entspannung wirkt die Progressive Muskelentspannung einer Stressreaktion entgegen. 

Der Gedanke, der hinter der PME steht, ist folgender:

Ein entspannter Körper unterstützt einen entspannten Geist.

So lernt dein Körper, alte Anspannungsmuster zu verlassen und wieder in ein entspanntes Gefühl zurückzukehren.

Abgeschlossener Kurs bestehend aus

6, 7 oder 8 Terminen.

Was ist PME und für wen ist es geeignet:

 

Die progressive Muskelentspannung führt zu Ruhe und Gelassenheit, wirkt gegen bestimmte Formen von Schlafstörungen und verbessert allgemein die Stressverträglichkeit. Besonders eignet sie sich daher bei gestressten, nervösen und innerlich unruhigen Menschen.

Termine:

  • 21.06.2023 - 26.07.2023 - jeden Mittwoch von 11.00 Uhr - 12.00 Uhr

  • (6 Einheiten)
     

  • 01.11.2023  -  06.12.2023 - jeden Mittwoch von 11.00 Uhr - 12.00 Uhr

  • (6 Einheiten)

Alle Kurse zur PME können bereits ab 5 Teilnehmer/innen stattfinden. Die Plätze sind begrenzt. 

Karateschule Dokan; 63654 Büdingen

Kirschblüten

Kurs
"Zurück zur Mitte"

Der Einstieg ist jederzeit möglich

In unserem Entspannungskurs lernst Du verschiedene Elemente, aus dem Bereich

  • Qi Gong

  • Yoga

  • aktive und passive Formen der Meditation

  • Autogenes Training

  • Faszientraining

  • Fantasiereisen mit Klangschale

  • Bewegungsübungen für den Alltag

  • Achtsamkeitsübungen

  • Atemtechniken zur Ruhefindung oder zum Energie tanken

 

 

Dieser fortlaufende Kurs richtet sich an dich, wenn du:

•     wieder entspannter zur Ruhe kommen möchtest

•     lernen möchtest wie du Stress im Leben reduzieren kannst

•     Wege kennenlernen möchtest, wie sich Körper und Geist in Einklang bringen lassen

 

Neben dem Erlernen und Vertiefen der Entspannungsmethoden, tauschen wir uns über unsere Erfahrungen der Achtsamkeitsübungen im Alltag aus.
Der Kurs dient als geschützter Rückzugsort der Entspannung, aus dem wir wieder gestärkt in den Alltag gehen.

Dienstags von 19.30 Uhr - 20.45 Uhr

Anmeldung:

Karateschule Dokan; 63654 Büdingen

Unknown.png

Wichtige Informationen:

Indikationen:

  • allgemeine Entspannung und Gesundheitsprophylaxe: subjektives Wohlgefühl

  • Stress: Regeneration bei vorangegangenen Belastungen oder Abschalten bei Reizüberflutung

  • Beeinflussung von Schmerzen: Kopf, Nacken, Schulter

  • Angst/Unsicherheit: Prüfungsangst, Operationen, Nervosität, Schüchternheit

  • Körperwahrnehmung: “Aufspüren“ von Verspannungen“, ausgeblendete Körperteile wieder bewusst wahrnehmen

  • hoher Blutdruck

  • Spannungskopfschmerz

  • Durchblutungsförderung

  • Erhöhung der Lernfähigkeit und Konzentrationsfähigkeit

  • Zähneknirschen, 

  • Schlafstörungen, Einschlafproblemen

Kontraindikationen: (Abklärung durch den Arzt)

  • akute Lumbago (Kreuzschmerzen, Hexenschuss)

  • Myositis (Autoimmunerkrankung mit Entzündung der Muskeln)

  • akutes Muskelrheuma (entzündliche Muskelerkrankung)

  • akute Arthritiden (Entzündung der Gelenke)

  • dekompensierter Hypertonus (schlecht eingestellter Blutdruck )

  • Grenzkompensierte Herzinsuffizienz (Herzerkrankung)

  • andere Kreislauf-Erkrankungen: Aortenaneurysma= Aussackung der Hauptschlagader (Aorta) , Rupturgefahr

  • bestimmte psychiatrische Erkrankungen, bei denen ein Spannungsverlust gefährlich werden kann (Psychosen)

  • akute Epilepsie

Bei Fragen sprich uns gerne an, wir sind für dich da.

Cindy Geisler

Hallo, ich bin Cindy und über viele verschiedene Wege dorthin gekommen, wo ich heute bin. Was all diese Wege gemeinsam haben, ist die Liebe zur Natur und all Ihren Lebewesen darin. Mir ist es sehr wichtig, an den Wurzeln zu arbeiten und diese zu stärken. Nur so kann ein dauerhaftes Wachstum von Körper und Geist erfolgen.

In uns allen steckt ein immenses Potenzial, unserer Leben in die Hand zu nehmen, um uns selbst zu verwirklichen, glücklicher und zufriedener zu werden. Genau auf diesem Weg, möchte ich dich gerne begleiten.

Angefangen hat alles über meine Arbeit mit Hunden und natürlich mit der Arbeit an mir selbst. 

Durch meine Aus- und Weiterbildungen als zertifizierte Entspannungstherapeutin, psychologische Management- und Kommunikationstrainerin, Heilpraktikerin, Tierheilpraktikerin und Hundetrainerin darf ich mich glücklich schätzen, verschiedene Aspekte kombinieren zu können. Ich bin auch stolze Mama eines Teenagers - wer Einen zuhause hat, weiß um die Portion Extranerven, die es manchmal kostet und weiß im Gegenzug auch um die unbezahlbaren schönen Momente die Kinder geben.

Dazu vereinen meine Hobbys Karate, Qi Gong, Yoga und Tiere nicht weniger als Bewegung und Gesundheit, sondern vielmehr eine gesunde Einstellung zum Leben und den Umgang mit Steinen die uns ab und an in den Weg gelegt werden. 

Nicht nur gesundheitlich wurden mir viele dieser Steine, manchmal sogar richtige Felsbrocken in den Weg gelegt. 

Da dachte ich mir, ich muss es schaffen, diese Hürden immer wieder zur Seite zu schaffen oder sie sogar in etwas Nützliches umzuwandeln.  

Besonders Karate hat mir gezeigt, dass es nie zu spät ist etwas anzufangen, was man schon immer machen wollte. Es erzeugt in mir eine Begeisterung und Fokussierung, von der ich nicht wusste, dass ich diese nochmal erfahren darf. Es ist das I- Tüpfelchen auf all den anderen oben genannten Dingen in meinem Leben.

Genau diese Erfahrungen sind der Ansporn in meiner Arbeit und dieses Gefühl des „immer wieder zur Mitte zurückzufinden und jedes Mal ein bisschen stärker“ wünsche ich mir auch für dich. Egal wie deine individuellen Bausteine hierzu auch aussehen mögen.

Ich möchte dir zeigen, dass es okay ist, dein Tempo zu gehen. Es okay ist, wenn es mal länger dauert oder manchmal vielleicht sogar zu schnell geht. 

Alltagsstress, Krankheiten, zu harte Selbstkritik, falsche Ernährung, ganz alltägliche Probleme, nichts davon ist in Stein gemeißelt. Du hast es selbst in der Hand.

Am Ende zählt die Mitte und Wege dahin, auf denen ich dich gerne begleiten möchte, findest du in meinem Entspannungskurs.

Rock Balancing
bottom of page